15. Retro-Börse im Ruhrgebiet in Oberhausen

15. Retro-Börse für klassische Videospiele
Samstag 9. Mai 2015
11:00-16:00 Uhr
Zentrum Altenberg, Hansastraße 20, Oberhausen
Eintritt: 5 Euro

Rahmenprogramm zur 15. Retro-Börse für klassische Videospiele
Samstag 9. Mai 2015
10:00-20:00 Uhr
Kino im Walzenlager, Hansastraße 20, Oberhausen
Eintritt frei


Hallo Börsenfreunde!
Am 09.05.2015 findet in Oberhausen die 15. Retro-Börse für klassische Videospiele im Ruhrgebiet statt.

Wir feiern diese Jahr 10-jähriges Jubiläum, deshalb ist das Rahmenprogramm besonders umfangreich.

Hier das gesamte Programm im Überblick:

Ganztägig im Kino im Walzenlager:

Pong-Turnier
Weltraum-Elektronik für mehr Freude am Fernsehen: Spielt Pong! Auch in diesem Jahr soll bei der Retrobörse in Oberhausen der (e-)sportliche Wettkampf nicht zu kurz kommen, die Konsolenkinder laden zum Pong-Turnier. Diesmal haben wir nicht nur die Grafik reduziert, sondern auch die Regeln: "Avoid missing ball for high score!" Turnierbeginn 14:00 Uhr, Finale 16:00 Uhr.

Sonderausstellung Spiele von "Treasure"
Die Sonderausstellung zur Retrobörse in Oberhausen beschäftigt sich in diesem Jahr mit den Werken des japanischen Videospielentwicklers Treasure. Zum Backkatalog der 1992 gegründeten Firma gehören Klassiker wie Radiant Silvergun, Ikaruga, Gunstar Heroes und Sin and Punishment. Wie immer wird das ganze spielbar serviert von videospielearchiv.de. Diesmal mit freundlicher Unterstützung von Jon Legg und Daniel Tibi. Ab 10:00 Uhr.

Sonder-Sonderausstellung Handheldverkaufsdisplays
Manche Sachen sind so schön, die müssen einfach mal gezeigt werden. Verkaufsdisplays von Tomy, von Tiger und für den Nintendo Game Boy gibt es bei der diesjährigen kleinen Sonder-Sonderausstellung zur Retrobörse in Oberhausen zum angucken und anfassen. Das Ganze kommt aus den Beständen der Konsolenkinder, der Retro-Spektive und des Videospielearchivs und als Ausblick auf unsere große Tomy-Ausstellung zur nächsten Retro-Börse in Bochum. Ab 10:00 Uhr.

Videospielearchiv: www.videospielearchiv.de
Konsolenkinder: www.facebook.com/Konsolenkinder
Retro-Spektive: www.facebook.com/retrospektive

Spielt Whacky Wit
Freunde des gepflegten Brettspiels aufgemerkt: Im Rahmenprogramm der Retrobörse in Oberhausen habt ihr die Möglichkeit das tolle Spiel Whacky Wit auszuprobieren!
Whacky Wit ist das originelle Brettspiel mit faszinierender Magnet-Technik. Angelehnt an ein Computerspiel der 80er Jahre ist das Spielprinzip ganz klar: Whacky muss alle Punkte versenken um zu gewinnen, während die vier gegnerischen Monster versuchen Whacky seine drei Leben auszuhauchen. Ab 10:00 Uhr.

Whacky Wit: https://www.facebook.com
Zahlreiche Fotos von Whackys Auftritt bei der letzten Gamescom findet ihr hier: forum.spielquader.de

10:00h  

Freispiel: Super Nintendo
Freies Spiel auf der Kinoleinwand, diesmal mit dem SNES.

13:00h  

Im Gespräch mit Sven Vößing (Cinemaware)
Wir plaudern mit Sven Vößing über die Geschichte von Cinemaware, betrachten die Gegenwart und lassen uns den Mund von zukünftigen Projekten wässrig machen.

Cinemaware: http://www.cinemaware.com/

13:30h  

Präsentation Odyssey 3 Prototyp mit Dieter König
Manche Sachen sind so schön, die müssen einfach mal gezeigt werden. Wir freuen uns sehr über den Besuch des Videopac-Sammlers Dieter König und präsentieren zusammen mit ihm einen der wenigen Prototypen des Odyssey 3.

Dieter König: www.classic-consoles-center.at/

14:00h  Boris Kretzinger liest aus seinem Roman "Nerdvana"
Wir freuen uns Boris Kretzinger im Rahmenprogramm der Retrobörse am 9.5. in Oberhausen zu einer Lesung begrüßen zu dürfen. Im Gepäck hat er seinen druckfrischen (ersten) Roman "Nerdvana".
Über das Buch: In Pauls Leben dreht sich alles um alte Videospiele. Damit ist er in seinem Freundeskreis in bester Gesellschaft: Kaum ein Tag vergeht ohne die Suche nach seltenen Spielen, um die sich interessante Geschichten ranken, kaum ein Abend ohne ausgiebiges Philosophieren über die Klassiker. Als der Videospielladen eines Freundes kurz vor dem Aus steht, beschließt er, gemeinsam mit seinen Freunden ihr immenses, gebündeltes Nerdwissen für eine unkonventionelle Problemlösung einzusetzen: Die Fälschung von besonders seltenen und wertvollen Videospielen, mit deren Verkauf sie den Laden retten wollen... Über den Autor: Boris Kretzinger: Boris Kretzinger, Jahrgang 1981, wuchs mit C64 und Atari 2600 auf. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge zur Computer- und Videospielgeschichte der 70er und 80er Jahre. 2005 veröffentlichte er eine Monographie über den Computerpionier Commodore und arbeitete in der Folge an weiteren Büchern zum Thema mit. "Nerdvana" ist sein erster Roman.

Boris Kretzinger bei amazon: www.amazon.de/

15:00h  

Hello GameBoy World - Einstieg in GameBoy Programmierung
Ein Vortrag von Jörg Rittershaus
Nachdem Jörg Rittershaus (aka Tronimal) im letzten Jahr auf der Retrobörse in Oberhausen eine Einführung zum Thema "Game Boy Musik" gegeben hat, beschäftigt er sich (und hoffentlich auch Euch) in diesem Jahr mit dem Thema GameBoy World - Einstieg in GameBoy Programmierung. Dabei stellt er u.a. einige Compiler und Tools vor und gibt hilfreiche Tipps für den eigenen Einstieg.

16:00h  

Finale: Pong-Turnier
Weltraum-Elektronik für mehr Freude am Fernsehen: Spielt Pong! Auch in diesem Jahr soll bei der Retrobörse in Oberhausen der (e-)sportliche Wettkampf nicht zu kurz kommen, die Konsolenkinder laden zum Pong-Turnier. Diesmal haben wir nicht nur die Grafik reduziert, sondern auch die Regeln: "Avoid missing ball for high score!" (Turnierbeginn: 14:00 Uhr)

16:30h  >Konzert: E.T.e. - Electronic Town exit
Live-Musik gibt es auf der Retrobörse in Oberhausen von E.T.e - Electronic Town exit. Bestehend aus den beiden Musikern YuzoTibi und Moon. E.T.e spielen klassische Videospielmusik-Hits der glorreichen 8- und 16-Bit Ära. LIVE auf den Chips der Retrohardware, gepaart mit dem Sound moderner und auch legendärer Synthesizer & Drummachines.

17:30h  

Konzert: Tronimal
Einen besonderen Leckerbissen können wir Euch im Rahmenprogramm der diesjährigen Retrobörse in Oberhausen präsentieren. Tronimal (vielen sicher noch unter dem vorherigen Namen Low Bit Revolte bekannt) spielt Live und in Farbe im Kino im Walzenlager. Tronimal macht Musik mit Hilfe des klassischen Nintendo GameBoys. Seit 2008 ist er bereits in einigen Discotheken und bei diversen Videospiel-bezogenen Veranstaltungen zu Gast gewesen, unter anderem bei "Games People Play", "Donkey Gaming", der "Gamescom" und der "Retrobörse für klassische Videospiele". Zudem liefert Tronimal eine ständig wachsende Discographie auf http://tronimal.bandcamp.com

18:30h  

DJ Retropräsident
Endgegner des Rahmenprogramms ist einmal mehr der Retropräsident. Diesmal mit einem feinen, manchmal nostalgischen, aber stets tanzbaren DJ-Set. Wir lassen uns treiben und schwingen mit letzter Kraft die Hüften...


Der Einlass beginnt um 11.00h,
die Börse endet um 16.00h.

Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro.
Die Altersbeschränkung am Einlass beträgt 16 Jahre.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können gern in Begleitung der Eltern oder von Erziehungsberechtigten zur Börse kommen.

Parkplätze sind ausgeschildert und in der näheren Umgebung zu genüge vorhanden.
Parkt bitte vernünftig und geht lieber ein paar Meter zu Fuß.

Ein Sparkassen-Geldautomat ist gleich am nahegelgenen Bero-Zentrum:
Concordiastr. 32
46049 Oberhausen

ein weiterer hinter dem Bahnhof am Ruhrlandhaus:
Willy-Brandt-Platz 4
46045 Oberhausen

Weitere Bankautomaten anderer Banken findet Ihr in der Innenstadt hinter dem Bahnhof.

Wir freuen uns auf Euch!

Impressum   |   E-Mail an uns   |   Home